GIANFRANCO LOTTI, BOTTEGA, HALDER

Meister & Associates hat die renommierte italienische Ledermanufaktur BOTTEGA MANIFATTURIERA BORSE SPA sowie die Luxus-Handtaschenmarke GIANFRANCO LOTTI exklusiv bei der Veräußerung an den deutschen Beteiligungsinvestor HALDER beraten.

BOTTEGA MANIFATTURIERA BORSE wurde im Jahr 1968, GIANFRANCO LOTTI 1996 in Florenz gegründet. BOTTEGA gilt heute mit rund 80 Mitarbeitern in Scandicci/ Florenz als weit über die Grenzen hinaus bekannte führende Ledermanufaktur in Italien mit einem Höchstmaß an Qualitätsanspruch und Expertise im absoluten High-End Bereich (www.lotti.it). Der Unternehmensfokus liegt auf Handtaschen sowie Kleinleder-
waren. Jedes Stück wird nach einem eigens von GIANFRANCO LOTTI entwickelten Manufaktur-System in-house gefertigt – „Made in Italy“ vom Feinsten. Die Referenzen von BOTTEGA MANIFATTURIERA BORSE sprechen für sich: DIOR, VALENTINO, CHLOÉ, GIORGIO ARMANI, NINA RICCI, GIVENCHY…um nur einige zu nennen.
Ziel ist es, mit der Manufaktur einen sensiblen Expansionskurs zu fahren und für weitere ausgesuchte Luxusgütermarken Handtaschenkollektionen zu entwickeln und zu fertigen.

Der internationale Re-Launch der eigenen Luxusmarke GIANFRANCO LOTTI soll von HALDER (www.halder.eu) auf globaler Ebene dynamisch vorangetrieben werden. Teil der Expansionsstrategie ist es, die Marke in allen relevanten Märkten mit Schwerpunkt Asien zu platzieren und das Produktsortiment homogen zu erweitern; des Weiteren ist die Eröffnung von Flagship Stores, Corners, und Shop-in-Shops in allen relevanten Metropolen geplant. Ein GIANFRANCO LOTTI Flagship Store befindet sich bereits im Zentrum von Florenz. GIANFRANCO LOTTI soll im High-End Bereich aus der „Nische“ zu einer global visiblen Lifestylemarke heranwachsen ohne dabei ihren unverkennbaren Stil und ihren in allen Details manufakturellen Charakter zu verlieren. GIANFRANCO LOTTI steht nicht für schnelllebige Modetrends, sondern für Nachhaltigkeit und Kennerschaft – und damit für die wichtigsten Eckpfeiler einer im Wandel befindlichen Luxusgüterindustrie.

Meister & Associates hat als alleiniger Berater für die Gesellschafter agiert. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.